Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Sternenschmiede

Das Unendliche Reich hat die Sternenschmiede auf dem Höhepunkt seiner Macht erbaut. Sie ist ein technologisches Wunder, eine riesige Raumstation, gleichsam Fabrik und Schlachtschiff. Die Sternenschmiede produziert in kürzester Zeit mit minimalen Ressourcen gewaltige Flotten.

Die Sternenschmiede ist in vielerlei Hinsicht ein Lebewesen. Sie frisst, sie hungert, sie ist von derselben Energie erfüllt wie alles Leben. Ihr nanntet diese Energie einst "die Macht".

Diese Fähigkeit, die Energie förmlich einzuatmen, ist der Schlüssel zur Macht der Sternenschmiede, doch letztlich führte sie auch zur Vernichtung des Unendlichen Reiches.

Die Rakata, die Erbauer der Sternenschmiede, sind von Natur aus primitiv und grausam. Die Sternenschmiede absorbierte den Hass ihrer Erbauer und verstärkte deren dunkle Seiten.

Ihr würdet die Sternenschmiede als ein Werkzeug der dunklen Seite bezeichnen. Sie verdirbt ihre Benutzer, um immer mehr negative Energie für sich selbst zu erzeugen.

Die Erbauer hielten sich für stark genug, diesen Effekt zu kontrollieren, doch sie irrten sich. Sie wurden Opfer ihrer eigenen Schöpfung, als sie sich in ihrem Hass gegen sie selbst wandte.

Bürgerkriege zerstörten das Unendliche Reich... eine wichtige Lektion. Nur wer über enorme Willenskraft verfügt, kann die Sternenschmiede für seine Zwecke nutzen, ohne ihrer Macht zu verfallen.


Revans Tagebuch

Narren auf beiden Seiten. All jene, die die Sternenschmiede nur für eine Waffe hielten, wussten nichts. Sie wollten es niemals wissen.

Sie ist der Weltensame. Solche Macht, selbst in einem Fragment.

Eine Flotte, das habe ich aus ihr erschaffen. Fast lächerlich. Was ist mit ihrem kleinsten Bauteil? Es kann keine Schiffe erschaffen, nein. Was für nutzlose Dinge generiert es?

Luft. Leben.

Es zehrt von der Macht, von Energie, von Masse, von allem, was zur Verfügung steht. Und es erschafft. Das ist seine Natur.

Es beginnt, wie wir alle begonnen haben. Ein Lufthauch, ein Wassertropfen, die ersten Kohlenstoffketten.

Warum sich mit Flotten aufhalten, wenn wir vielleicht eines Tages unsere eigenen Galaxien erschaffen können?

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=