Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Sith-Akolyth

Wartungslogbuch, Kloneinrichtung von Timira City:


Bericht 7791.Ab4:

Heute gab es noch einen Unfall und noch ein Rätsel. Wie kann sich ein solider Laufsteg ablösen, sich winden und mit genug Kraft zu Boden knallen, um im Durastahl-Boden ein so tiefes Loch zurückzulassen, dass ein Mann darin stehen kann? Ich habe alles mehrfach geprüft. Es ergibt einfach keinen Sinn. Wenn er einfach heruntergefallen wäre, hätte das Gewicht des Laufstegs niemals ausgereicht, um den Boden auch nur zu zerkratzen. Und wieso sind die unheimlichen Schüler vom Akolythenprogramm immer in der Nähe, wenn so etwas passiert?


Bericht 7791.Cf9:

Wieder ein "Unfall". Diesmal haben wir drei Männer verloren. Scheinbar hatte eine Energiestation eine Fehlfunktion - ein ganzer Arbeitstrupp wurde verbrannt. Ich hab sie gesehen. Sie qualmten förmlich. Dabei ist der Bereich doch nicht einmal vollständig verkabelt. Da steckt nicht genug Energie dahinter, um auch nur ein Ei zu kochen. Ich weiß, wir sollen eigentlich keine Fragen darüber stellen, was hier vor sich geht, aber da stimmt doch was nicht.


Bericht 7791.Jn5:

Ich haben einen Antrag auf Versetzung gestellt. Gestern Abend habe ich an den Hangar-Kraftfeldern gearbeitet. Mein Werkzeugkasten ist umgekippt und ein Hydroschraubenschlüssel fiel zu Boden. Ich wollte ihn gerade aufheben, da bemerkte ich, das jemand neben mir stand. Es war einer von diesen gruseligen Schülern.

Es (irgendwie scheint "es" besser zu dem Wesen zu passen als "er") machte nur eine Handbewegung, da hob sich der Schraubenschlüssel vom Boden und schwebte auf mich zu. Aber das ist längst nicht das Schlimmste.

Es hatte rote Augen. Es lächelte, und dann ging es weg.

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=