Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Scouttruppe


Scouttruppen sind leicht gepanzerte, aber äusserst bewegliche imperiale Sturmtruppen. Meist werden sie planetarischen Garnisonen zugeteilt, um an Grenzen zu patrouillieren, Erkundungsmissionen durchzuführen und feindliche Standorte ausfindig zu machen.

Da sie bei ihren Missionen häufig lange Zeit auf imperialen Nachschub verzichten müssen, werden Scouttruppen für das Überleben trainiert und tragen oft eigene Überlebensausrüstung mit sich - tragbare Energie-Einheiten, Nahrung, Mikroschnüre und Spezialausrüstung für das Gelände. Scouttruppen sind für ihre Unabhängigkeit und ihre Fähigkeit bekannt, allein vorzugehen.

Das Imperium hat festgestellt, dass sie diese Eigenschaften zu hervorragenden Scharfschützen machen. Viele Scouttruppen tragen zusammenklappbare Langstrecken-Scharfschützengewehre mit guten Zielfernrohren und kleinen Zielcomputern. Das Scharfschützengewehr einer Scouttruppe ist tödlich und äusserst präzise, gibt aber vor jedem Schuss einen kurzen Laserstrahl zur Orientierung ab.


Übertragung der 439. Legion beim Trainingseinsatz auf Byss (abgefangen):

... erweist sich als großer Unruhestifter.

Damit komme ich zur Leistung eines erst kürzlich eingetroffenen leichten Infanteriezuges, die Scouttruppen. Zugegeben, sie sind gut ausgerüstet und nicht weniger effizient, als die Berichte verheißen ließen, aber es hat einige Reibereien beim Einfügen in die Legion gegeben. Die Spannungen rühren fast ausschließlich von den Scouts her. Sie scheinen es darauf abgesehen zu haben, möglichst beleidigend zu jedem zu sein, der ranggleich oder niedriger gestellt ist. Zu nachtschlafender Zeit hört man ihre Schlitten durch die Kasernen flitzen und ich habe den Verdacht, dass sie das nur tun, um den Schlaf der anderen Soldaten zu stören.

Untereinander pflegen die Scouts eine bemerkenswerte Kameradschaft, aber sie weigern sich hartnäckig, die anderen zu akzeptieren. Der ganze Zug scheint fast nur aus egozentrischen, unfreundlichen Angebern zu bestehen. Ich schlage vor, sie vom Rest der Streitkräfte zu trennen, denn sonst werden die anderen Soldaten sie früher oder später...

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=