Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Schreckenssoldat

Übertragung des mutmaßlichen Freibeuterschiffes Band Light (abgefangen):


Bei Ord Mantell sind wir auf ein verlassenes Schiff der Etti-Klasse gestoßen. Erst haben wir gedacht, es wäre unser Glückstag. Nach der Sauerei beim letzten Job dachten wir uns, die Galaxis schuldet uns ein Stück frei schwebende Beute.

Von wegen Glück.

Meine rechte Hand, Nix, ist auf die falsche Seite einer Luftschleuse geraten. Das Vakuum hat's ihm richtig gegeben. War nicht viel von ihm übrig, als wir ihn an Bord geholt haben. Ein ziemlich dämlicher Abgang für einen erfahrenen Kerl vom Rim.

Für Red war's noch schlimmer. Ein Korridor in der Nähe der Lebenserhaltungssysteme ist eingestürzt, und ein Stück Rohr hat ihn an die Wand gespießt. Was allerdings nicht erklärt, wie er komplett ausgeweidet wurde. Aber Unfälle passieren nun mal.

Und dann Pend. Er hat sich den Lüftungsschacht bei der Bordküche angesehen. Ich hab schon von Schmugglern gehört, die ihr Zeug da verstauen, weil die Kühlgeräte sämtliche Scanner verwirren. Er wurde enthauptet. Nicht schön anzusehen. Irgendwas muss sich über ihm gelockert haben und ist auf ihn draufgefallen und...

Das war's. Ich hab alle zurückgerufen. Und als wenn das nicht schlimm genug wär, haben wir jetzt auch Probleme auf unserem Schiff. Türen gehen auf, obwohl keiner da ist. Lichter gehen aus. Hoffentlich haben wir uns auf dem toten Schiff kein Computervirus eingefangen.

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=