Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Naga Sadows Täuschungen

Galaktische Geschichte
Teil 26

Naga Sadows Täuschungen


Seit Jahren predigte der Sith-Lord Naga Sadow erfolglos, dass das Sith-Imperium expandieren müsse. Seine Chance kam, als die Hyperraum-Kundschafter Gav und Jori Daragon zufällig auf Korriban stießen. Die Daragns waren zum Tode verurteilt worden, doch Sadow verhalf ihnen zur Flucht, um mit ihrer Hilfe die Hyperraumrouten zur Republik wiederzufinden. Er berichtete dann dem Rat der Sith, dass die Gefangenen von republikanischen Agenten befreit wurden und dass eine Invasion sicher bevorstand.

Naga Sadows Rivale Ludo Kressh wurde misstrauisch. Als Sadow Gav Daragon als seinen Schützling ausbildete, sammelte Kressh Soldaten gegen Sadow, um seinen Verrat aufzudecken. Aber Sadow vernichtete Kresshs Armeen und ernannte sich selbst zum Dunklen Lord der Sith. Im Gewirr des Kampfes floh Jori Daragon zurück in den republikanischen Raum, unwissend, dass ihr Schiff mit einem Peilsender versehen war, dem die Sith folgen konnten.


 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=