Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Holocron von Darth Revan


Ich bin Darth Revan, Dunkler Lord der Sith.


Jene, die die Dunkle Seite nutzen, sind auch verpflichtet, ihr zu dienen.
Wer dies versteht, versteht damit die grundlegende Philosophie der Sith.
Die Dunkle Seite bietet Macht um der Macht willen.
Ihr müsst sie begehren und stets danach trachten.
Ihr müsst Macht intensiver suchen als alles andere,
ohne Zurückhaltung und ohne Zögern.


Die Macht wird Euch verändern. Sie wird Euch transformieren
. Einige fürchten diese Veränderung.
Die Techniken der Jedi sind aufs Kämpfen und auf die
Beherrschung dieser Transformation ausgerichtet.
Deshalb sind jene, die dem Licht dienen, bei dem,
was sie erreichen können, eingeschränkt.

Wahre Macht kann nur zu denen kommen, die die Transformation annehmen.
Es kann keinen Kompromiss geben.


Gnade, Mitgefühl, Loyalität:
All diese Dinge halten Euch nur davon ab, zu beanspruchen,
was Euch rechtmäßig zusteht.
Wer der Dunklen Seite folgt, muss solche Täuschungen beiseite schieben.
Wer das nicht tut, wer den Weg der Mäßigung gehen will, wird versagen,
in die Tiefe gezogen von seiner eigenen Schwäche.


Wer die Macht der Dunklen Seite akzeptiert,
muss auch die Herausforderung akzeptieren, die darin besteht, sie zu behalten.
Es liegt im Wesen der Dunklen Seite, Rivalität und Auseinandersetzungen zu fördern.


Dies ist die größte Stärke der Sith:
Die Schwachen werden auf diese Weise aus dem Orden aussortiert.
Aber diese Rivalität kann auch unsere größte Schwäche sein.
Die Starken müssen vorsichtig sein, um sich nicht von dem Ehrgeiz derer,
die unter ihnen stehen, überwältigen zu lassen, wenn sie zusammenarbeiten.


Jeder Meister, der mehr als einen Schüler im Weg der Dunklen Seite unterrichtet,
ist ein Narr.

Mit der Zeit werden diese Schüler nämlich ihre Kraft zusammentun
und den Meister überwältigen.

Das ist unvermeidlich. Ein unumstößliches Gesetz.
Deshalb darf jeder Meister nur einen wahren Schüler haben.


Dies ist auch der Grund, wieso es nur einen Dunklen Lord geben kann.
Die Sith müssen von einem einzigen Anführer beherrscht werden:
der Verkörperung von Kraft und Macht der Dunklen Seite.
Wenn der Anführer schwach wird, muss sich ein anderer erheben, um ihn zu stürzen.
Die Starken herrschen; den Schwachen ist beschieden zu dienen.

So muss es sein.


Meine Zeit hier ist zu Ende. Nehmt, was ich Euch gelehrt habe und nutzt es wohl.


 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=