Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Dwemer-Artefakte

In Dwemer-Ruinen werden oft Waffen, Rüstungen, Geschirr, Münzen und andere von den Dwemer gefertigte Artikel gefunden. Sie werden von Historikern und Antiquitätenhändlern geschätzt und zumeist als sehr wertvoll befunden. Der Kaiser hat jedoch alle neu entdeckten Dwemer-Artefakte zum Besitz der Krone erklärt und den Handel damit verboten. Zwar gilt der Schmuggel von Dwemer-Artefakten somit als Verrat, es gibt aber dennoch Schmuggler, die für dieses profitable Verbrechen das Risiko der Exekution eingehen.

Aus Dwemer-Ruinen geborgene Artefakte sind wertvoll, doch geschützt durch das Kaiserliche Gesetz, und der Handel mit ihnen ist verboten. Am wertvollsten sind Dwemerwaffen und -rüstungen, sowohl wegen ihrer herausragenden Handwerkskunst als auch aufgrund der Wertschätzung, die sie unter Sammlern und Gelehrten genießen.


Die Dwemer lehnten sowohl Erscheinungen als auch Gedanken ab, fanden aber Trost in der Erschaffung von Animunculi, die die beiden unvereinbaren Prinzipien kombinierten und so verneinten. In der ersten Dwemer-Ruine, die ich erforschte, als ich sie zufällig während der Wanderungen meiner Jugend entdeckte, hatte jemand die Animunculi-Wächter aktiviert, so dass ich sie nicht untersuchen konnte. Seitdem habe ich gelegentlich Ruinen mit aktiven Animunculi gefunden, besonders hier in Vvardenfell.

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=