Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Die Terranischen Fraktionen

Die Terranischen Fraktionen

Jede der verschiedenen terranischen Militärfraktionen profitiert von der fortschrittlichen Hardware und Waffentechnik, die von den Kolonien im Koprulu-Sektor produziert werden. Zahlreiche Fraktionen modifizieren ihre Waffen, wobei sie sich nach den jeweiligen Eigenheiten oder Vorlieben ihrer kämpfenden Truppen richten. Die meisten terranischen Panzer, Flugzeuge und Kriegsmaschinen wurden zwar von privaten Konzernen entwickelt und produziert, die Pläne und technischen Vorlagen dafür aber wurden inzwischen gestohlen, herausgeschmuggelt und verschachert und gelangten so in die Hand von Wissenschaftlern der verschiedensten politischen Gruppierungen und Fraktionen.

Die Konföderation von Terra
Die Konföderation von Terra besteht aus etwa einem Dutzend Planeten im Koprulu-Sektor. Die Hauptwelten der Konföderation sind Tarsonis, Tyrador IX, Brontes, Chau Sara und Dylar IV. Die militärischen Squadrons, die die konföderierten Welten beschützen sollen, bestehen aus Zwangsverpflichteten und Ex-Kriminellen aus dem ganzen Sektor. Viele Kämpfer wurden zwangsweise dem extrem brutalen Prozess der neuralen Resozialisierung unterzogen. Dieser Prozess reprogrammiert selbst die härtesten Kriminellen und verwandelt sie in loyale und einsatzfreudige Verteidiger der Konföderation.

Omega-Squadron “Die Totenkopf-Legion”

Commander: Lt. Commander Gregory Reikson
Beschreibung: Schweres Angriffs-Squadron
Operationsbasis: Dylar IV
Squadron-Farbe: Schwarz

Die Totenkopf-Legion ist in der ganzen Konföderation für ihren bedingungslosen Einsatz im Kampf bekannt. Die furchtlosen Kämpfer der Legion werden nur zu äusserst gefährlichen Krisenorten beordert, wo sie sich den Feinden der Konföderation ohne Rücksicht auf eigene Verluste entgegenwerfen. Die Legion besteht zum weitaus größten Teil aus Ex-Kriminellen, die resozialisiert wurden und ihr Leben jetzt selbstlos für eine Gesellschaft einsetzen, für die sie einst eine Gefahr darstellten.

Nova-Squadron

Commander: Colonel Jackson Hauler
Beschreibung: Illegale Operationen/Spionage-Squadron
Operationsbasis: Mobil
Squadron-Farbe: Rot

Das geheimnisumwitterte Nova-Squadron ist stets in mysteriöse Vorgänge und Intrigen verwickelt. Seine Aufgabe besteht in der polizeitechnischen Überwachung der konföderierten Streitkräfte und dem Sammeln von geheimdienstlichen Informationen über die zahlreichen Piratenmilizen. Es befindet sich daher häufig im Mittelpunkt einer neuen Verschwörung, weshalb die anderen Kämpfer den Mitgliedern des Nova-Squadron nicht trauen und sie meiden. Das Squadron ist ständig in Bewegung und versucht, die vielen politischen Sabotage- und Korruptionsversuche zu vereiteln, die sich quer durch die gesamte Regierung
der Konföderation ziehen.

Alpha-Squadron “Die Blutfalken”


Commander: General Edmund Duke
Beschreibung: Taktisches Angriffs-Squadron
Operationsbasis: Chau Sara
Squadron-Farbe: Orange

Das Alpha-Squadron behauptet von sich voller Stolz, in jedem Krisengebiet als “erste
Gruppe da und als letzte wieder weg” zu sein. Ihre blitzschnellen Angriffe auf ahnungslose feindliche Lager haben den Blutfalken den Ruf berühmt-berüchtiger Kämpfer eingebracht. Mit welchem Können und welcher Präzision sie ihre schnellen taktischen Manöver ausführen, lässt sich schon daran erkennen, dass die Verlustrate dieser Truppe die geringste innerhalb der gesamten konföderierten Streitkräfte ist. Rauchende Krater, verbrannte Erde und Berge von getöteten Gegnern sprechen eine deutliche Sprache und bezeugen die Effizienz und die Einsatzfreude des Alpha-Squadron im Kampf.


Die Piratenmilizen

Die Operationen der Piratenmilizen unterliegen nicht der Kontrolle durch die Konföderation. Als Gesetzlose überfallen und verwüsten sie Nachbarwelten und entfernte Kolonien. Viele der Piratengruppen verfügen über große, sich selbst unterhaltende Armeen, die ihre Finanzen durch Ausbeutung der riesigen Ressourcenfelder sichern, die innerhalb des Sektors auf zahlreichen Welten zu finden sind. Diese Piraten haben wenig Achtung vor den Kolonien, die sie ausrauben, oder den Welten, deren Ressourcen sie vernichten. Sie befinden sich nicht nur untereinander, sondern auch mit der Konföderation in ständigem Kampf, die den rücksichtslosen Operationen der Piraten immer und überall einen Riegel vorzuschieben droht.

Die Söhne von Korhal

Commander: Arcturus Mengsk
Beschreibung: Abtrünnige Aktivistenkoalition
Operationsbasis: Mobil
Milizenfarbe: Blau

Korhal war eine der Gründerwelten der Konföderation und von Anbeginn an ein Krisengebiet, in dem die Wogen der antikonföderierten Gefühle hochschlugen. Da der zivile Ungehorsam gegen die konföderierten Streitkräfte auf Korhal nicht abebbte, beschloss die Konföderation, an dieser Kolonie ein Exempel zu statuieren. Ein massiver Nuklearschlag zwang Korhal in die Knie, und keine andere Kolonie wagte es mehr, sich gegen die Konföderation zu stellen. Arcturus Mengsk, ein ehemaliger Prospektor der Konföderation, gründete die Gruppierung der Söhne von Korhal, um die von Korruption gebeutelte konföderierte Regierung zu stürzen und ein neues Regierungssystem zu errichten, von dem alle Terraner des Sektors profitieren sollten. Die Methoden und Taktiken, die Mengsk dabei einsetzte, reichten von hart bis unmenschlich. Von den Radikalen als Visionär und Patriot gefeiert, war Mengsk in der Konföderation dagegen als Terrorist und Wahnsinniger verschrien.

Das Protektorat von Umoja

Commander: Minister Jorgensen
Beschreibung: Neutrales Protektorat
Operationsbasis: Umoja
Milizenfarbe: Hellblau

Die Bevölkerung von Umoja will eigenständig und unabhängig von den konföderierten Welten bleiben. Die Umojaner betrachten sich als “erleuchtete” Menschen und haben für ihre Schwesterkolonien, die sich dem schon fast faschistischen Joch der Konföderation beugen, nur offene Verachtung übrig. Umoja hat sich eine starke militärische Kraft, das Protektorat, erhalten, mit dem es die anderen Fraktionen davon abhält, sich in die inneren Angelegenheiten von Umoja einzumischen. Das Protektorat strebt einen Waffenstillstand mit den Protoss an, denn es glaubt, dass diese ältere Rasse Umoja die Geheimnisse der tieferen Bedeutung des Lebens, des Universums und überhaupt lehren kann.

Das Kel-Moria-Kombinat

Commander: General Mah Sakai
Beschreibung: Bergbau-Koalition/ Abtrünnige Piratengruppe
Operationsbasis: Moria
Milizenfarbe: Grün

Das Kel-Morian-Kombinat setzt sich aus zwei mächtigen Organisationen zusammen: der Kelanis-Gilde und der morianischen Bergbau-Koalition. Diese beiden Gruppierungen, die beide zwielichtige Verbindungen zur Konföderation unterhalten, haben sich zusammengeschlossen, um mit maximalem Erfolg die Ressourcen zahlreicher Welten innerhalb des Sektors auszubeuten. Das Kombinat ist die größte nicht zur Konföderation gehörende Organisation, die in terranischem Herrschaftsgebiet operiert. Ausgestattet mit Tausenden von bewaffneten Kämpfern und Unmengen an Material, kümmert sich das Kombinat ausschließlich um seine vielen territorialen Operationen. Gerüchteweise ist zu hören, dass das Kombinat die Konföderation in Wirklichkeit mit Treibstoff und Ressourcen versorgen soll. Sein politisches Gewicht ist so groß, dass die konföderierten Streitkräfte angewiesen wurden, keine der potentiell kriminellen Aktionen des Kombinats juristisch zu verfolgen oder gewaltsam zu unterbinden.

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=