Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Der Dunkle Templer, Teil III

Es war, wie Vetraas es geahnt hatte: Aiur florierte prächtig unter Aduns Führung als Exekutor der Templer, seine Hand war stark, aber nicht erdrückend. Die Templer nach dem Willen der Konklave leitend, hatte Adun die Gründung mehrerer Kolonien überwacht, die blühten und gediehen. Alle aufkommenden Zwistigkeiten mit anderen Rassen wurden rasch beigelegt, ohne dass es seitens der Protoss zu hohen Opferzahlen gekommen wäre. Es war eine gute Zeit, um zu leben.

Vetraas betrat die Zitadelle des Exekutors, ein kleiner, privater Zufluchtsort, der anmutig über Antioch schwebte. Er fand Adun in tiefer Versunkenheit vor, gewandet in die schwere purpurne, schwarze und weiße Tracht seines Amtes, blickte er auf die Stadt hinunter. In der Ferne weichte das üppige Grün und Blau des Regenwalds die Linie des Horizonts auf. Vetraas senkte den Kopf tief und respektvoll. Adun löste sich von dem Anblick draussen und erwiderte die Geste.

"Ihr habt nach mir rufen lassen, Exekutor?"
Adun nickte. "Ja, Vetraas. Ich wurde zur Konklave bestellt. Es scheint, als hätten sie Informationen, die sie mir mitteilen wollen."

Neugier flackerte in Vetraas auf, doch er erstickte sie rasch und ehe Adun sie wahrnehmen konnte. Vor über zweitausend Jahren hatte der große Khas, wie man ihn nannte – "Er, der Ordnung bringt" -, die profunde Verbindung wiederentdeckt, in der sich sämtliche Protoss zusammenschließen konnten. Er hatte ein paar Regeln aufgestellt, wie dieser intime Raum am besten zu handhaben sei, und die Sammlung dieser Regeln sowie die emotionale und mentale Verbindung selbst waren als Khala bekannt geworden.

Vetraas wusste, dass Khas noch einen anderen Namen gehabt hatte, den heute abgesehen von den Bewahrern jedoch niemand mehr kannte. Doch es war ohnehin wichtiger, was Khas vollbracht hatte, als wer er vor seiner bedeutsamen Entdeckung gewesen war.

"Die Bewahrer kennen ihn. Die Bewahrer wissen alles. Nun, fast alles. Und nur darauf kommt es jetzt an. Er wurde zu Khas, und Khas soll er sein, bis der letzte Protoss zum letzten Mal die Augen schließt und alles sich in den Sternen verliert."

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=