Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Clans in Nosgoth

 

Razielim


Die Razielim waren der mächtigste Clan unter Kains Herrschaft.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden sie immun gegen die tödlichen Strahlen der Sonne. Wie Raziel selbst, so hätten auch seine Nachkommen mit der Zeit Flügel entwickelt und die Lüfte erobert. Nach Raziels Fall in den Abgrund, befahl Kain jedoch die Razielim auszulöschen. Die einstmals stolze Clanfestung ist nur noch eine Ruine und wird nun von Dumah's degenerierten Nachkommen heimgesucht.


Dumahim


Die Dumahim stellen die verbreitetste Vampirart Nosgoths dar. Diese Kreaturen durchstreifen das Land auf der Suche nach Bewohnern, die ihnen als Nahrung dienen können. Im Normalfall sind sie keine ernstzunehmende Bedrohung, denn in den letzten Jahrhunderten waren sie eher zu Aasfressern verkommen und besaßen keine neue Fähigkeiten.

Nur im Nahkampf können sie gefährlich werden, wenn sie mit ihren Klauen zuschlagen oder mit ihren scharfen Zähnen und langen Zungen angreifen.

Dumah wurde angeblich von Vampirjägern erschlagen.


Melchiahim


Melchahim stellen die niedrigste Vampirart dar; sie bilden den Clan des Vampir-Statthalters Melchiah. Sie bewegen sich hart an der Grenze zwischen den Lebenden und den Toten. Diese scheußlichen Kreaturen sind gezwungen, nicht nur das Blut ihrer Opfer, sondern auch deren Haut zu stehlen, um ihr verwesendes Fleisch ständig zu ersetzen.

Melchiah wurde als letzter Vampir von Kain erschaffen... dementsprechend wenig entwickelt war sein Körper und sein Geist. Seine Nachkommen hatten es nie geschafft, seine Schwächen abzulegen. Noch immer waren sie gezwungen, nicht nur das Blut ihrer Opfer auszusaugen, sie mussten auch noch ihre Haut stehlen, da ihre eigene verfaulte.

Obwohl sie alle Schwächen der Vampire besaßen, waren sie gefährlicher als die Dumahim. Ein Melchiahim konnte sich in den Boden eingraben und so plötzlich unter einem erscheinen.


Zephonim


Die Zephonim-Vampire fallen aus dunklen Mauernischen über ihre Opfer her. Diese spinnenartigen Ungeheuer fangen ihre Beute mit List, um ihren Hunger zu stillen. Es heißt, Zephon regiere sein Reich vom Turm einer gewaltigen Kathedrale aus.

Die Zephonim sind hinterlistige Kämpfer. Anstatt mit Würde dem Feind entgegenzutreten, halten sie sich in dunklen Mauernischen und an Decken versteckt, von wo aus sie sich dann auf ihre Beute fallen lassen. Im direkten Kampf sind sie jedoch ernstzunehmende Gegner. Mit ihren langen, spinnenartigen Beinen können sie nicht nur Wände hochklettern, sondern sind auch noch schnell und wendig, und ihre scharfen Zähne können einen ernsthaft verletzen.


Rahabim


Die Rahabim herrschen über die Gewässer Nosgoths. Diese Vampire haben sich an ihren Lebensraum angepasst und sind gegen die zerstörerischen Auswirkungen des Wassers immun geworden. Sie sind zu Lande wie zu Wasser gleichermaßen gefährlich. Rahab ist der unangefochtene König des Meeres.

Rahabs Clan hatte sich in eine verlassene Abtei zurückgezogen, die zur Hälfte in einen See gestürzt war. Im Laufe der Jahrhunderte hatten sie eine der vampirischen Schwächen abgelegt... das Wasser war für sie keine Bedrohung mehr. Ganz im Gegenteil... sie hatten das Schwimmen gelernt. Auf dem Land sind die Rahabim ebenfalls gefährlich, denn sie können Energiebälle schleudern, die einen bereits auf Distanz verletzen.

Da sie aber die letzten Jahrhunderte in fast vollkommener Dunkelheit verbracht haben, reagieren sie besonders empfindlich auf das Licht der Sonne.


Turelim


Die mächtigsten Vampire in Nosgoth sind die Turelim. Diese riesigen Ungeheuer sind ausserordentlich schnell und stark und verfügen über ein sehr empfindliches Gehör. Turel hat Raziels Stelle als Kains Stellvertreter eingenommen.

Sie hatten sich in den letzten Jahrhunderten nur wenig verändert, hatten sich jedoch weiterentwickelt. Zwar teilen sie noch immer mit ihren Artgenossen alle vampirischen Schwächen, doch sie sind größer, stärker und schneller als die Vampire der anderen Clans, und ihr Gehör ist weitaus präziser.

Überaus gefährlich ist eine Fähigkeit, die sie von Turel geerbt haben... Kraft ihres Willens können sie die Luft vor sich verdichten und gegen einen Feind schleudern.

 

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=