Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Navigation  
  Empfangsbereich
  Partnerseiten
  Legacy of Kain
  Assassins Creed
  Knights of the Old Republic
  The Force Unleashed
  StarCraft
  Vampire Bloodlines
  Dreamfall: The Longest Journey
Aufnahme in die Sith-Akademie

Es war schon immer ein Privileg, sich den Prüfungen in der Sith-Akademie stellen zu dürfen. Auch wenn die meisten Akolythen scheitern, was für gewöhnlich ihren Tod bedeutet, ist die Chance, in den dunklen Künsten ausgebildet und eines der mächtigsten Wesen in der Galaxis zu werden, für die meisten Anreiz genug. Wieder andere, die mit der Macht vertraut sind, aber nicht auf die Akademie gehen möchten, werden gezwungen, die Prüfungen abzulegen.

Noch bis vor Kurzem stand die Akademie nur reinblütigen Sith und Menschen aus dem Imperium offen. Ein Sith-Kind zu haben, ist eine der höchsten Ehren im Imperium und viele Familien versuchen, machtbegabte Kinder bereits in frühen Jahren zu erkennen und zu fördern. Da so viele Sith im Krieg gefallen sind, wurden die Traditionen mittlerweile gelockert, so dass nun jeder, der machtempfänglich ist, in die Akademie aufgenommen werden kann.

Einige konservative Sith halten dies für einen groben Fehler, der den Orden nur noch weiter schwächt, anstatt ihn zu stärken. Andere sehen das Ganze als eine vorübergehende Maßnahme. Zuerst war die Diskussion ohnehin rein theoretisch, da die meisten der neuen Rekruten an der Akademie ein unrühmliches Ende nahmen. Aber die Zeiten ändern sich und so könnte es sein, dass sich bald eine neue Sith-Generation als würdig erweist.

 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=